TOEFL Listening

Sie hören 4-6 Aufzeichnungen von akademischen Vorträgen (mit je 6 Fragen) und 2-3 aufgezeichnete Gespräche (mit je 5 Fragen). Anschließend beantworten Sie Fragen über die Informationen, die Sie gehört haben. Je mehr richtige Antworten Sie geben, desto höher wird Ihre Punktzahl.

Ziele des Abschnitts “Listening”

Grundlegendes Textverständnis erlangen, wie das Verstehen des Hauptgedankens und der Schlüsselpunkte, Struktur, Ziel, Fazit, wichtige Fakten und relevante Details
Lernen durch Lesen, wie das Verstehen der Bezüge zwischen verschiedenen Gedanken (z. B. Vergleich/ Gegenüberstellung, Ursache/Wirkung, Zustimmung/Ablehnung oder Stufen eines Prozesses) und das Verfolgen der Entwicklung von Gedanken oder Ereignissen in den Aufzeichnungen. Sie sollten auch jedwede Abweichung sowie Nebenbemerkungen registrieren.
Schlussfolgerungen ziehen über die Meinung eines Autors und über die Bedeutung einer Aufzeichnung
Format des Abschnitts “Listening“

Länge des Vortrags: Jeweils 3-5 Minuten und 500-800 Wörter
Anzahl der Vorträge: 4-6 Vorträge
Fragen: 6 Fragen pro Vortrag; 24-36 Fragen insgesamt
Länge des Gesprächs: Ca. 3 Minuten; ca. 12-25 Wortwechsel pro Gespräch
Anzahl der Gespräche: 2-3 Gespräche
Fragen: 5 Fragen pro Gespräch; 10-15 Fragen insgesamt
Gesamtzeit: 60-90 Minuten
Durchschnittl. Zeit pro Frage: Ca. 1 Minute
Zeitpunkt der Fragen: Nach Abspielen der Aufzeichnung
Bildschirm-/Testdetails: a) Bilder auf dem Bildschirm helfen den Testteilnehmern, sich die Situation und die Rollen der Sprecher vorzustellen
b) Testteilnehmer sehen und hören jede Frage, bevor sie die möglichen Antworten sehen
c) Es ist erlaubt, Notizen zu machen. Nach Abschluss des Tests werden die Notizen eingesammelt und vernichtet, bevor der Testteilnehmer das Testzentrum verlässt.
d) Bei einigen Fragen wird ein Teil des Vortrags bzw. das Gespräch nochmals abgespielt. Auf diese Weise muss sich der Testteilnehmer nicht ausschließlich auf sein Gedächtnis verlassen, um sich das Gesagte zu vergegenwärtigen.
Arten von Aufzeichnungen

Vorträge – Beachten Sie, dass ein Vortrag in jedem Test durch einen Sprecher mit britischem oder australischem Akzent gesprochen wird.
Ein Monolog eines Professors
Ein interaktiver Vortrag mit einem oder zwei Studenten, die Fragen stellen
Gespräche in einer akademischen Umgebung, z. B.:
Während einer Sprechstunde zwischen einem Studenten und einem Professor oder Lehrassistenten
Gespräch zwischen einem Studenten und einem Angestellten der Immatrikulationsstelle, Direktor für Studentenwohnheime, Studentenvertreter in einem Wohnheim, Bibliothekar, Angestellten in einer Buchhandlung, einer Fakultätssekretärin, etc.
Formate der Fragentypen

Fragen mit vier möglichen Antworten und nur einer richtigen Antwort im traditionellen Multiple-Choice-Format
Fragen mit vier oder mehr Antwortmöglichkeiten, von denen eine oder mehr richtig sind
Ein Chart “Lernen durch Hören” mit Fragen, bei denen
die Testteilnehmer Ereignisse oder Stufen eines Prozesses sortieren müssen
die Testteilnehmer Gegenstände oder Text den Kategorien auf einem Chart zuordnen müssen
Inhalte der Fragentypen

Fragen nach dem Hauptgedanken
Fragen zu Schlüsselfakten – Finden spezifischer Information
Umschreibungsfragen
Hierbei wird die Fähigkeit getestet, die Antwort mit der in diesem Kontext präzisesten Bedeutung auszuwählen
Variationen umfassen Definitionsfragen, wobei Sie in der Aufzeichnung alle Sprachelemente finden müssen, die ein Wort oder eine Redewendung definieren
Bezugsfragen – Warum hat der Sprecher ein bestimmtes Detail oder eine Tatsache erwähnt?
„Lernen durch Hören“
Fragen zu Charts – Sortieren von Ereignissen oder Stufen in einem Prozess
Fragen zu Charts – Zuordnung von Gegenständen oder Text zu Kategorien auf einem Chart
Schlussfolgerungsfragen
Finden Sie die darin enthaltene Botschaft