GMAT Testablauf - Was erwartet mich am Testtag?

Was passiert vor dem Test?

Stellen Sie sicher, dass Sie am Tag Ihres GMAT-Tests eine halbe Stunde früher in Ihrem Testcenter erscheinen. Jeder, der am GMAT-Test teilnimmt, muss einen gültigen Personalausweis vorlegen, einen Testvertrag unterzeichnen, ein aktuelles Foto von sich machen sowie einen Handvenenscan durchführen lassen, damit ein Betrug ausgeschlossen werden kann. Generell wird Betrug von GMAC sehr ernst genommen und entsprechend gehändelt.

Ferner müssen Sie all Ihre Privatsachen in einem Schließfach verstauen, da Sie weder Ihr Handy, Ihre Uhr, Ihre Notizen, Ihren Taschenrechner, Ihren Mantel noch Ihr Essen mit in das Testcenter nehmen dürfen. Auch in den Pausen ist die Benutzung Ihres Handys, und sei es nur das Checken Ihrer Emails, strengstens untersagt. Diejenigen, die diese Regeln missachten, haben eine ernstzunehmende Strafe zu erwarten. Zudem wird der Test unverzüglich für ungültig erklärt.

Der Testraum

Die Computerplätze der Testteilnehmer sind jeweils durch Trennwände voneinander separiert, um die Privatsphäre zu gewährleisten und vor belästigenden Geräuschen zu schützen. Sollten Sie besorgt sein, während des Tests durch andere Prüflinge gestört zu werden, beispielsweise, wenn diese in den Testraum eintreten oder diesen verlassen, können Sie Ohrstöpsel anfordern. Am besten tun Sie dies bereits vor Ihrem Eintritt in den Testraum.

Der Testraum ist mit Deckenkameras ausgestattet, die das Geschehen während der Testzeit aufzeichnen. Wenn Sie den Testraum betreten, bekommen Sie eine fünfseitige, lamellierte Schmierpapierbroschüre und einen Stift, um während des Tests Notizen machen zu können. Beachten Sie, dass Ihre Notizen nicht löschbar sind. Nutzen Sie unbedingt die Möglichkeit, sich Notizen zu machen. Insbesondere bei Aufgaben, bei denen Sie alphabetisch ordnen müssen oder auch bei geometrischen Problemen und Rechenaufgaben werden Sie sich auf diese Weise leichter tun. Wenn Sie einen Fehler machen, versuchen Sie nicht diesen zu löschen oder zu korrigieren, sondern arbeiten Sie einfach normal weiter und achten Sie darauf, den zur Verfügung stehenden Platz clever zu nutzen.

Obwohl Sie auch während der Testphase nach weiterem Papier und einem neuen Stift fragen können, verschwendet dies wertvolle Testzeit. Bitte beachten Sie: Nach Erhalt des neuen Papiers müssen Sie Ihre alten Notizzettel umdrehen. Da Uhren verboten sind, können Sie Ihre noch verbleibende Test-Zeit auf Ihrem Computer sehen, dort erscheint ein Countdown. Diesen Countdown können Sie, wenn gewünscht, auch verbergen. Nach dem Beantworten einer Frage muss stets die "Nächste"- und die "Bestätigungs"-Taste angeklickt werden, um zur nächsten Frage zu gelangen.

Vor der Prüfung können Sie fünf Schulen auswählen, die Ihr Testergebnis kostenlos erhalten sollen. Möchten Sie später, dass noch weitere Schulen Ihr Testergebnis erhalten, müssen Sie dafür eine Gebühr von $28 pro Schule zahlen. Die Testergebnis-Berichte werden alle Punktzahlen enthalten, die der Testteilnehmer in den vergangenen fünf Jahren erreicht hat sowie die Anzahl der nicht veröffentlichten Punktzahlen. Zudem enthält der Bericht andere Informationen, die während der Prüfungstermine gesammelt wurden, wie etwa demographische Informationen und das Foto, das in dem Testcenter von Ihnen gemacht wurde.

Inoffizielle Testergebnisse und das Löschen des Ergebnisses vor der Veröffentlichung

Nach Abschluss des GMAT-Tests stehen Sie vor der Entscheidung, ob Sie Ihr Testergebnis veröffentlichen möchten oder nicht. Sollten Sie Ihr Ergebnis akzeptieren, werden Ihre erreichten Punktzahlen des quantitativen und verbalen Teils augenblicklich auf Ihrem Computer Bildschirm erscheinen. Beim Verlassen des Testraumes erhalten Sie einen Computer-Ausdruck, auf dem Ihr inoffizieller Punktestand vermerkt ist. Dieser Punktestand wird nicht das Ergebnis Ihres Essays beinhalten. Aufgrund der Berichte von Testteilnehmern wissen wir, dass die E-Mail mit dem offiziellen Testergebnis nach exakt 20 Tagen versandt wird. Das vorläufige Ergebnis wird Ihnen jedoch noch im Testzentrum, unmittelbar nach Beendigung des Tests mitgeteilt.

Bevor Sie die offizielle Benachrichtigung erhalten, können Sie das inoffizielle Testergebnis Ihrer Bewerbung (z.B. per Fax) beifügen und das offizielle Ergebnis dann nachreichen. In den meisten Fällen werden Bewerbungen mit inoffiziellem Ergebnis bearbeitet und entsprechende Empfehlungen von den zuständigen Stellen der MBA-Programme verfasst. Das offizielle Testergebnis muss jedoch bei der Business School eingegangen sein, bevor eine offizielle Zulassung zum Studium erteilt wird.

Sollten Sie sich gegen die Veröffentlichung Ihres Testergebnisses entschieden haben, werden Sie keinen Ausdruck davon erhalten und nie erfahren wie gut Sie abgeschnitten haben. Ihre Aufzeichnung beim GMAC wird anzeigen, dass die Punktzahl nicht veröffentlicht wurde und dass die Wartezeit von 31 Tagen bis zum erneuten Testversuch für Sie in Kraft tritt.

Generell ist es nicht empfehlenswert, sich gegen die Veröffentlichung des Testergebnisses zu entscheiden, es sei denn, Sie befanden sich zur Testzeit in einem akuten Krankheitszutand oder waren einer psychischen Belastung ausgesetzt. In allen anderen Fällen raten wir, auch wirklich anzutreten, wenn Sie sich einmal angemeldet haben. Stellen Sie sich der Herausforderung und finden Sie heraus, wie Sie im Vergleich zu anderen Teilnehmern dastehen und was Ihre Stärken und Schwächen sind. Ohne einen Vergleichswert Ihrer Ausgangsleistung ist es schwierig seine Leistung beim nächsten Versuch zu verbessern.

Da sich der Test mit jeder Aufgabe Ihren vorangegangenen Leistungen anpasst, das heißt, dass auf mehrere korrekte Antworten schwierigere Fragen folgen, haben diejenigen, die eine Frage richtig beantworten, oft das Gefühl schlechter abgeschnitten zu haben, als es eigentlich der Fall war.